Pokalkrimi in der Fischerritze

Was für ein Spiel! Rapid kegelt den Verbandsligisten SFC Friedrichshain III aus dem Pokalwettbewerb. Dabei zeigte die Truppe von der Fischerstraße eine schier unglaubliche Moral und bog gar einen 0:3-Rückstand um. Im Elfmeterschießen avancierte dann Keeper Schmidte zum Helden – einen gehalten (einen weiteren schon während der regulären Spielzeit) und einen selbst versenkt. Endstand: 8:7! WAHNSINN RAPID!

Aufstellung: Schmidte – Henry, Dalito, Shorty, Blume – Olli, Mo, Dixie, Pü, Hans – Mirko

Bank: Sly (46., für Olli), Chris (61., für Mo)

Tore: 0:1 Gegner (1.), 0:2 Gegner (9.), 0:3 Gegner (60.), 1:3 Dalito (62., Dixie), 2:3 Pü (75.), 3:3 Chris (77., Mirko), 4:3 Mirko (86., Dalito), 4:4 Gegner (89., FE)

Elfmeterschießen: Schmidte hält, Schmidte trifft, Gegner trifft, Dixie trifft, Gegner trifft, Hans trifft, Gegner trifft, Chris trifft, Gegner verschießt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *